Unser Bootshaus am Falkensteiner Ufer 2 

Wir  haben unsere  Bootslagerplätze in der Halle gemeinsam mit dem RdE am Falkensteiner Ufer 2. Sehr komfortabel und mit direktem Zugang mit Bootsrampe zum Wasser.Duschen sind vorhanden und ein großer Parkplatz auf dem das Auto auch bei längeren Paddeltouren abgestellt werden kann.

Von dort aus sind wir sofort auf der Unterelbe mit ihrer reichen Inselwelt voller einsamer Strände. Unsere Gebühren sind überschaubar.

 

 

 

Gebühren für die Bootseinlagerung im Boothaus Falkensteiner Ufer 2

1 Bootsplatz kostet ab 2018  50,00 im Jahr

Dazu kommen 2 Arbeitsstunden im Bootshaus

Ersatzweise pro Stunde 30,00

 

Gebühren für die Einlagerung im Käfig des Freizeitgeländes Wittenbergen

20,00 Pro Jahr

Zu jedem Bootsplatz gehört auch ein Schrank für die Ausrüstung. In unserem Vereins-schrank halten wir eine kleine Bibliothek von Fahrtenbüchern und Flußbeschreibungen  bereit.

 Zur Zeit haben wir keinen  Bootsplatz frei

 

 


 

Zur Zeit haben wir keinen Platz frei

                           Voranmeldungen nehmen wir gerne auf die Warteliste:

Anfragen:  bei dem Bootshauswart:0163 397 62 64

               

  
                 

                                                                                                                                                                                                                                        

                                                          UDO

                      Unser neuer Vereinszweier, noch auf dem Trockenen.

Ausgerüstet mit Spritzdecken und Lukendeckeln, Paddeln und demnächst sicheren Rettungswesten steht er allen Paddlern in der Kajakabteilung zur Verfügung. Anmeldung bei dem Bootshauswart ist sinnvoll und erbeten. Vom Bootshauswart bekommt Ihr auch Zugang zur Ausrüstung des Bootes.

 

Anmeldungen für Bootausleihe: Edgar Adam (Bootshauswart)

0163 397 62 64 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 
In Erinnerung an unseren langjährigen Vorsitzenden Dr. Udo Schätzle haben wir das Boot  auf den Namen Udo getauft.

Hier ein sehr kleiner Teil unserer Kajakabteilung zusammen mit der Taufpatin Frau Dr. Schätzle.

 

 

  Unsere Vereinsboote

        

 

Neu dabei: 1Prijon Yukon expedition. Abgeschottet und mit Lukendeckeln. Hier sind alle drei Boote im Bild.


               Nutzungs – und Ausleihbedingungen ATSV-eigener Boote


Unsere Mitglieder können Wanderboote und das Zubehör für private Fahrten entleihen: nach Voranmeldung beim Bootshauswart , Tel. 0163 397 62 64 und nur dann , wenn dieser zugestimmt hat zur Vermeidung von Bestellüberschneidungen.

Leihgebühren : Zweierkajak  pro Ausleihe und Tag 10,00 Euro, Urlaubsfahrten bis 14 Tage 70,00 Euro

Einerkajak  : pro Ausleihe und Tag 5,00 Euro, Urlaubsfahrten bis 14 Tage 35,00 Euro

IM SCHRANK NR: 11 HÄNGT EINE LISTE AUS IN DEM DIE NUTZUNG EINGETRAGEN WIRD.

Die Codenummer für den Vereinsschrank gibt es bei dem Bootshauswart

Bis zum 15.November sind die aufgelaufenen Gebühren auf das Konto der Kanuabteilung zu überweisen.

 Bei Vereinsfahrten ist die Nutzung kostenfrei

 

Die Boote sind von den Benutzern pfleglich zu behandeln und sauber zurückzulegen. Festgestellte Schäden sind soweit wie möglich zu reparieren, das Fehlen von Ausrüstungsteilen ist bitte zu melden.

Eine Lagerung im Außenbereich Wittenbergen / Käfig ist zur Erhaltung des Materials untersagt.

Zubehör wie Spritzdecken, Lukendeckel, Westen und Paddel befinden
sich im Schrank Nr. 11.

Schäden sind unverzüglich dem Bootshauswart mitzuteilen. Es ist selbstverständlich, daß der Schaden vom Verursacher auch behoben wird oder er bei der Behebung mitwirkt.

Die Nutzung der Vereinsboote erfolgt auf eigene Gefahr. Der Verein übernimmt keinerlei Haftung für Schäden jeglicher Art.
Der Nutzer - das ist der Entleiher - ist selbst allein- -verantwortlich und haftbar für seine Sicherheit und ggf. die weiterer Personen.
Er entscheidet nach gründlicher Wetterbeobachtung und Vorbereitung, ob er aufs Wasser geht.
Er achtet auf angemessene Kleidung und vollständige Ausrüstung von Boot und Personen.
Kinder und Jugendliche müssen geeignete (ohnmachtsichere)Schwimmwesten tragen.

Ausleiher, die gegen unsere Nutzungsbestimmungen verstoßen, können von weiteren Ausleihungen ausgeschlossen werden.

Hamburg, den 27.10.2015

Gez.
Wolfgang Wenzke, Abteilungsleiter Kanu
Edgar Adam, stellv. Abteilungsleiter / Bootshauswart

 

 

 Adresse:

  Falkensteiner Ufer 2

  22587 Hamburg